SEHENSWERTES

SEHENSWERTES

SEHENSWERTES

SEHENSWERTES

SEHENSWERTES

PLANEN SIE IHREN URLAUB!


TRESIGALLO

Die metaphysische Stadt




Auf halber Strecke zwischen Ferrara und den Comacchio-Tälern, eingebettet in die grüne Ebene von Ferrara, erscheint Tresigallo, eine utopische und ideale Stadt.
Palazzi in unzähligen Farben, Türme, Säulengänge aus Marmor, Zylinder, Kegel, Quader, Bögen, die am Horizont verloren gehen: Ein Spaziergang an diesen Orten ist ein einzigartiges und faszinierendes Erlebnis. Die Stille, welche die Landschaft umgibt, unterbrochen durch den rhythmischen Wasserfluss aus dem Brunnen, versetzt uns geradezu in eine Dimension, die zwischen Geometrie und Traum schwebt.
Der Besucher wird von der Polychromie der rationalistischen Architektur fasziniert sein: eine Freisetzung von warmen und kalten Farben. Dieser Wechsel der verschiedenen Farben projiziert uns in eine andere Dimension, an einen "anderen Ort", im starken Kontrast zu den Zentren, die normalerweise entlang der Provinz Ferrara und der Po-Ebene zu finden sind. Tresigallo wird zu einem Spiel besonderer Symmetrien, überlagerter Räume, studierter Harmonien: Es ist das Ergebnis der Arbeit anonymer Maurer, Stuckateure, Zimmerleute, Glaser, Marmorverarbeiter, Maler, Bildhauer, Ingenieure, Gutachter und Künstler, die noch wenig bekannt sind: Pietro Porcinai, (Gartenarchitekt), Ugo Tarchi (Ingenieur), Giorgio Baroni (innovativ ist das Experimentieren mit Eisenzement unter der Überdachung eines Schuppens von M.A.L.I.C.A).
In Tresigallo gibt es eine entfremdende und metaphysische Dimension, eine Art verrückte Ruhe, da sich die Stadt- und Architektursprache im Laufe der Zeit nicht besonders verändert hat. So ist man fasziniert vom Charme einer Stadt, die mit ihrem Schöpfer geboren und gestorben ist, versteinert in ihrer Entwicklung, stehen geblieben im Jahr 1940.
Aus diesen Gründen stellt Tresigallo eine glückliche und zugleich einzigartige Erfahrung der Architektur dar, eines der wenigen erhaltenen Beispiele einer Stiftungsstadt, die am Tisch entworfen wurde, ein Erbe sozialer Anregungen, wie es nur eine "lebendige" Theaterkulisse vermuten lassen würde. 2004 erhielt sie für ihre erkennbare und mit einer bestimmten Zeitepoche verbunden ist, die Anerkennung als "Kunststadt".
Die Zeitreise zurück zur Entdeckung der rationalistischen Architektur kann beginnen.


Bus & Fly logo
Shuttleverbindung in 60 Minuten zwischen Ferrara Zentrum und dem Flughafen Bologna G. Marconi.
Service immer garantiert
8 mal pro Tag

WARUM
SOLLTEN SIE BEI UNS RESERVIEREN?

UND NICHT ÜBER EINEN VERMITTLER?

Wenn Sie bei uns buchen, können Sie auf einzigartige Angebote und Vorschläge zugreifen, die sonst nirgendwo erhältlich sind.

weil keine Provisionen an Vermittler gezahlt werden, was uns lokalen Betreibern ermöglicht, bessere Dienstleistungen zu niedrigeren Preisen anzubieten.

WAS IST
VisitFerrara?

WIR SIND EINE GRUPPE VON HOTELS, ZIMMERN MIT FRÜHSTÜCK, CAMPINGPLÄTZEN, RESIDENCE, AGROTOURISMUS-BETRIEBEN, GASTHÖFEN, IMMOBILIENAGENTUREN, RESTAURANTS, BADEEINRICHTUNGEN, REISELEITERN, TRANSPORTUNTERNEHMEN, AUSBILDUNGSZENTREN UND DIENSTLEISTUNGSUNTERNEHMEN, DIE IHRE STADT ÜBER ALLES LIEBEN.

Wir kennen alle mittelalterlichen Gassen des Stadzentrums, das Delta, die Strände (Lidi) von Comacchio und die besten Restaurants.

Unsere Aufgabe war es schon immer, Touristen aus der ganzen Welt willkommen zu heißen, ihnen den wahre und ursprünglichen Charakter Ferraras, dessen Delta und Lidi entdecken zu lassen und dabei ein spezielles und maßgeschneidertes Angebot zu erstellen.

Comacchio
DAS MEER VON FERRARA

Unsere Provinz ist nicht nur Kunst, Kultur, gutes Essen und Veranstaltungen. Entdecken Sie den Delta-Park, die berühmten "Trepponti", das alte Krankenhaus und den Ponte degli Sbirri: Genießen Sie unsere typischen Aalgerichte!



Cookie's Policy